header_02.jpg

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Ottonenland Sachsen-Anhalt

Die Wanderausstellung "Ottonenland Sachsen-Anhalt" nimmt in diesem Jahr Station in zwei Orten Sachsen-Anhalts. Sie wird vom 17. Mai bis 31. Oktober 2019 in einer leicht überarbeiteten Fassung in der Stiftskirche St. Wiperti in Quedlinburg zu sehen sein. Eine weitere Version der Schau kann vom 6. Juni 2019 bis 25. Mai 2020 innerhalb der Dauerausstellung im Kloster Jerichow besichtigt werden. Beide Ausführungen der Wanderausstellung bieten anschauliche Einblicke in die Entwicklung der Region um Ostharz, mittlerer Elbe und Saale zu einem zentralen Gebiet königlich-sächsischer Herrschaft im frühen Mittelalter.  Hier entwickelten sich im 10. Jahrhundert zahlreiche Schauplätze europäischer Geschichte, die eng mit der ottonischen Herrscherfamilie verbunden waren und dadurch einen enormen kulturellen und wirtschaftlichen Aufschwung erfuhren.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer zur Wanderausstellung entnehmen.                                                                                          

Weitere Informationen zur Besichtigung der Stiftskirche St. Wiperti gibt es hier.

Weitere Informationen zum Kloster Jerichow findet sich hier.

-----------------------------------------------------------------------